StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Neueste Themen
Meine nächte Zeit
Sprichwörter
Wortkette bilden
Eulen - Alphabetische Schlüsselwörter
Häuserdeutung
Sonne - Alphabetische Schlüsselwörter
Inspirierende Zitate und Texte
19 - Todesfall
8 - Falsche Person
Kreuz - Alphabetische Schlüsselwörter
von Isabell
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
von Athene
16.06.18 10:57
03.03.18 17:37
03.03.18 17:12
08.12.17 17:18
08.12.17 15:39
29.11.17 16:10
29.11.17 16:09
25.11.17 17:38
25.11.17 17:21
25.11.17 16:42

Teilen | .
 

 Beziehungskarte Tod

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


Athene
Admin
Admin

avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 27.12.13
Lieblingsdecks : Lenormandkarten, Kipperkarten, Zigeunerkarten
http://orakelwelt.aktiv-forum.com







15.06.15 8:45

Die Beziehungskarte wird errechnet aus den Persönlichkeitskarten der beiden Personen. Also das Geburtsdatum jeweils einzeln berechnen. Das Ergebnis ist dann die Persönlichkeitskarte. Zum Schluß werden dann die beiden Zahlen addiert und man erhält die Beziehungskarte.

Die Beziehungskarte zeigt die Herausforderungen der Verbindung, aber auch den Beziehungsauftrag und die Grundschwingung.

Wie würdet ihr die Karte Tod deuten? Das Ergebnis beider Persönlichkeitskarten ist die 13. Quersumme wäre dann der Herrscher.

_________________
Liebe Grüße,
Athene
Nach oben Nach unten


Athene
Admin
Admin

avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 27.12.13
Lieblingsdecks : Lenormandkarten, Kipperkarten, Zigeunerkarten
http://orakelwelt.aktiv-forum.com







16.07.15 22:10

Es gibt ein Zitat das es wunderbar auf den Punkt bringt. Das einzig Beständige (Herrscher) ist der Wandel (Tod). Dieser Spruch fiel mir plötzlich ein oder zu  Singen  als ich mal wieder über die Karte sinniert habe.
Das ganze Leben besteht ja im Prinzip aus Wandel, Transformation, dem Loslösen von verschiedenen Dingen (Gewohnheiten, Muster, Menschen usw.). Der Wandel gehört ja quasi zum Leben dazu.

Ich frage mich aber, ob es irgendwann mal so etwas wie eine feste Struktur geben kann?  Fragezeichen Da es ja vorrangig um die Karte Tod geht. Vielleicht geht es einfach auch darum, die ständigen Veränderungen (Tod) als etwas festes (Herrscher) zu sehen, was dazu gehört.

Seit diese Verbindung besteht, sind die Veränderungen allgegenwärtig. In jungen Jahren hat mir dies nicht allzu viel ausgemacht, aber mit den Jahren entsteht doch der Wunsch sesshaft zu werden, irgendwo und irgendwann mal anzukommen. Die Jahre sind geprägt von vielen Umzügen und berufliche Wechsel.

Die Frage ist, finden wir gemeinsam eine feste Struktur oder können wir dies nur jeder für sich finden?  scratch  Das sind derzeit meine Gedanken.

_________________
Liebe Grüße,
Athene
Nach oben Nach unten
 

Beziehungskarte Tod

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Orakelwelt :: TAROTKARTEN :: 
Tarotkarten - Austausch und Fragen
-